Güstrower SC 09 – FUSSBALL


03.09.2017 | B1-Junioren: SG Ludwigslust/Grabow – GSC 1:5 (1:2) PDF Drucken E-Mail

Souverän in die Saison gestartet
Die Güstrower reisten zu Saisonbeginn in das versteckte Waldstadion nach Grabow und durften auf einem Teppich beim Aufsteiger antreten. Der Gastgeber erzielte mit einem Kunststoß in das Dreiangel in der 2. Minute die 1:0 Führung. Die Gäste hingegen waren nun ausreichend geweckt und nutzen keine 60 Sekunden darauf ihre erste Möglichkeit durch Hadi Telay zum 1:1 Ausgleich. Der GSC übernahm in der Folge das Spielgeschehen auf dem Rasen und erspielte eine Reihe von Torchancen. Jedoch konnte erst Vincent Warnick das Zuspiel von Jonas Ruschke in der 31. Minute zum 1:2 verwerten. Bis dahin hatten die Gastgeber einige Ansätze zu Kontern, allerdings mit wenig Durchschlagskraft.

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste noch dominanter und tauchten in regelmäßigen Abständen vor dem gegnerischen Gehäuse auf. Jedoch zeichnete sich immer wieder der Torwart der Gastgeber aus oder das Aluminium verhinderte Torerfolge. Nachdem Ruschke auf dem Flügel freigespielt wurde, nutzte er die Chance in der 50. Minute zum 1:3. Luca Frehse versenkte den Ball nach herrlichem Schuss in der 67. Minute zum 1:4, während Telay zwei Minuten darauf mit dem 1:5 den Endstand herstellte.

Fazit: Mit zunehmender Spielzeit wurde der GSC immer überlegener und münzte dies auch im Ergebnis um.
Der GSC siegte mit: Nino Winter, Luca Frehse, Moritz Bregulla (72. Florian Warnick), Tim Gudzinski (67. Mitja Thormann), Matthis Buchholz, Jonas Ruschke (50. Eric Bennöhr), Vincent Writschan, Paul Mazarin, Hadi Telay, Vincent Warnick (58. Florian Hagen), Philipp Möller

Olaf Kettner